wappen Freiwillige Feuerwehr Sottrum wappen-feuerwehr
Startseite | Freiwillige Feuerwehr Sottrum
Unsere aktiven Kameraden!

Nächste Termine

30
Mär
Einsatzübung 3. Zug Sottrum
um 19:00 Uhr
06
Apr
Technische Hilfeleistung/ Schaummittel
um 19:30 Uhr
08
Apr
Vorbereitung Osterfeuer
um 09:00 Uhr

Du möchtest uns unterstützen?
Dann werde Mitglied!


Unsere Partnerfeuerwehr aus Sottrum(ROW):

Freiwillige Feuerwehr Sottrum

Erfolgreiche Jugendflammenabnahme der Gemeindejugendfeuerwehr

Am Samstag, den 25.02.2017, wurde wieder rund um das Sottrumer Feuerwehrhaus die Prüfung für die Jugendflamme abgenommen. Dabei mussten die kleinen und großen Mitglieder der Gemeindejugendfeuerwehr Holle ihr Können und Geschick im Bereich des Feuerwehrwissens unter Beweis stellen. An den einzelnen Stationen wurden praktische und theoretische Aufgaben gestellt. Zum Beispiel, was beim Absetzen eines Notrufs zu beachten ist oder wie man bei einer bewusstlosen Person richtig reagiert. Nach einigen anstrengenden Stunden konnte am Mittag allen Teilnehmern zur bestandenen Jugendflammenprüfung gratuliert werden. Insgesamt nahmen 16 Jugendliche teil, wobei 9 die Jugendflamme Stufe I ablegten und 7 die Stufe II erreicht haben. Aus Sottrum bekamen 5 Mädchen und Jungen die Nadeln der Jugendflamme Stufe I verliehen.

Boom, Peng, Ohh

…hört man am Mittwochabend aus dem Gruppenraum der Feuerwehr Sottrum. Es ist Dienstabend der Jugendfeuerwehr Sottrum-Hackenstedt und die Jugendlichen sind begeistert. Zu Gast ist an diesem Abend Andreas Hartmann, Referent der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr (NJF) und Betreuer in der Jugendfeuerwehr Sibbisse, der den Jugendlichen Teile aus seinem NJF-Lehrgang „Experimente in der Jugendfeuerwehr“ vorführt und selbst ausprobieren lässt.
Zunächst startete Andreas mit ein paar Grundlagen zum Brennen und Löschen und lässt die Jugendlichen dabei das Verbrennungsdreieck erarbeiten. Nachdem geklärt wurde, wie ein Feuer entsteht befassten sich die Teilnehmer mit dem Thema Löschen, wobei die verschiedenen Löschmethoden gründlich durchgesprochen und erklärt wurden.
Dann ging es schnell zum spannenden Teil des Dienstes über, den Experimenten. Nachdem die Jugendlichen über die wichtigsten Sicherheitsregeln aufgeklärt wurden ging es auch schon los. Die Jugendfeuerwehrmitglieder durften unteranderem Ministichflammen mit Apfelsinenschalen erzeugen, die Löschmethode Ersticken mit Kohlenstoffdioxid, sowie eine Kreide-Lampenöl-Kerze ausprobieren. Nach den einzelnen Versuchen stellte Andreas immer wieder die Frage nach dem Warum in die Runde und lies die Jugendlichen die Versuche erklären. Für die richtige Erklärung nahm er immer wieder Bezug auf das Verbrennungsdreieck.
Im Anschluss an die Phase der Selbstexperimente der Jugendlichen führte Andreas noch einige Experimente vor den Jugendlichen vor. Zum Beispiel die Verpuffung innerhalb einer Konservendose oder die unterwasserbrenneden Wunderkerzen.
Gegen 19:30 Uhr war dann leider die Zeit um und der Dienst beendet, aber es hat allen Jugendlichen sehr gut gefallen und daher möchten wir auch auf diesem Weg nochmal ein Herzliches Dankeschön an Andreas Hartmann richten für seine Bemühungen zu uns nach Sottrum zu kommen und so einen großartigen Dienst durchzuführen.

Jahreshauptversammlung 2016 der Freiwillige Feuerwehr Sottrum

(mb)Am 14.01.2017 veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Sottrum ihre Jahreshauptversammlung.
Den Bericht dazu gibt es hier...

Brand im Mehrfamilienhaus

Einsatz | 11.03.2017

Brand im Mehrfamilienhaus

mehr...

Sturmschaden

Einsatz | 23.02.2017

Sturmschaden

mehr...

Brandgeruch

Einsatz | 18.02.2017

Brandgeruch

mehr...

Ölspur

Einsatz | 11.12.2016

Ölspur

mehr...
1 »