wappen Freiwillige Feuerwehr Sottrum wappen-feuerwehr
Startseite | Freiwillige Feuerwehr Sottrum
Unsere aktiven Kameraden!

Nächste Termine

01
Okt
Gemeinsame Übung
um 17:30 Uhr
03
Okt
Bayrischer Frühschoppen
um 10:00 Uhr
06
Okt
Dienst
um 19:30 Uhr


Du möchtest uns unterstützen?
Dann werde Mitglied!


Unsere Partnerfeuerwehr aus Sottrum(ROW):

Freiwillige Feuerwehr Sottrum


Aufrufe unserer Seite
seit dem Designupdate:

27875 Aufrufe

Nasser Sommerdienst bei der Jugendfeuerwehr


Am Mittwoch, den 24.08.2016, brach nach einer kurzen Kältephase in der letzten Woche noch einmal der Sommer aus und so entschieden sich die Betreuer das heiße Wetter für den Dienstabend zu nutzen. Wasserspiele sollten es sein, und so wurde kurzerhand ein neues Spiel ausprobiert – Strahlrohr Fußball. Die Jugendlichen wurden jeweils zu Zweit in Teams aufgeteilt und traten im Turnier gegeneinander an. Das Spielfeld bildete ein mit Wasser gefüllter, als Kreis ausgelegter B-Schlauch. Die beiden gegeneinander spielenden Teams erhielten je ein C-Strahlrohr. Mit dessen Wasserstrahl mussten sie versuchen den Ball in das gegnerische Tor zu befördern. Verhält sich ein Team unsportlich, so gibt es eine 10 Sekunden „Wasser-halt-Strafe“.
Das Spiel war sowohl für die Kinder, als auch für die Betreuer ein sehr spaßiger Dienst, wobei kaum einer trocken geblieben ist. Zum Schluss gab es noch für alle Kinder ein Eis und Kuchen.

Brandabschnittszeltlager Bockenem


Die Jugendfeuerwehr Sottrum-Hackenstedt war vom Freitag , den 12. August bis Sonntag, den 14. August zum Brandabschnittszeltlager in Bockenem. Nach der Anreise am Freitagnachmittag wurden die Schlafplätze hergerichtet, sowie das Abendessen vorbereitet. Nach leckeren Burgern zum Abendbrot ging es für die Jugendlichen zur Zeltlagereröffnung. Nach der Eröffnung wurden die 20 Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Sottrum-Hackenstedt in drei Gruppen eingeteilt. Alle Gruppen des Zeltlagers starteten zu einem Nacht-Orientierungsmarsch, wobei die Jugendlichen verschiedene feuerwehrtechnische und gruppenbildende Aufgaben zu lösen hatten. Im Anschluss an den Orientierungsmarsch waren die Jugendlichen müde und fielen von alleine ins Bett.
Am nächsten Morgen stand für die Jugendlichen ein gemeinsames Frühstück mit dem kompletten Zeltlager auf dem Plan. Im Anschluss traten die drei Gruppen unserer Jugendfeuerwehr gegen die anderen Gruppen des Zeltlagers im Wikingerschach an. Der Nachmittag stand den Jugendlichen zur freien Verfügung, die meisten Jugendlichen verbrachten ihn im benachbarten Schwimmbad, wo die Jugendlichen das gesamte Wochenende freien Eintritt genossen. Nach dem gemeinsamen Abendbrot konnten die Jugendlichen sich mit weiteren Lagerspielen austoben oder auf der Lagerdisko zur Musik tanzen. Nach dem Mitternachtssnack war nun auch der Samstag für die Jugendlichen und Betreuer zu ende.
Nach dem Frühstück am nächsten Morgen wurden die Zelte abgebaut und die Sachen für die Heimreise gepackt. Danach wurde das Zeltlager durch den Brandabschnitt Jugendfeuerwehrwart geschlossen, sowie die Sieger im Wikingerschach und im Orientierungsmarsch gekürt.
Wie jedes Jahr war das Zeltlager wieder ein Highlight im Jugendfeuerwehrjahr.

Brandeinsatz mit Menschenrettung

Einsatz | 30.09.2016

Brandeinsatz mit Menschenrettung

mehr...

Wildunfall

Einsatz | 24.09.2016

Hilfeleistung klein

mehr...

PKW Brand

Einsatz | 18.09.2016

PKW Brand

mehr...

PKW Brand

Einsatz | 11.09.2016

PKW Brand

mehr...
1 »